Artikel Archives - Katharina Höricke
-1
archive,category,category-artikel,category-30,bridge-core-2.6.2,qodef-back-to-top--enabled,,qode-essential-addons-1.5.5,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-24.7,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive
Glaubenssätze, Hochsensibilität, Impuls, Stress / 18.05.2023

Mimosen blühen von Mai bis September. Interessanterweise trägt die Mimose rosa-violette Blüten - Violett ist die Farbe der Transformation. Die Mimose, die auch „Sinnpflanze“ genannt wird, reagiert, ebenso wie hochsensible Menschen, stärker auf äußere Reize, als man es von Anderen der selben Art gewohnt ist. Die kleinen Blätter falten sich zusammen, die Pflanze schützt sich. Hochsensible Menschen reagieren ebenso ...

Beziehung, Impuls, Stress / 03.03.2023

Wir schlafen nicht nur zu wenig; im Schnitt leben wir auch ziemlich berührungsarm. Im Land der Singlehaushalte - 41 % der Menschen wohnen hier allein - kann man den Ausgleich dieses Mangels mittlerweile sogar als Dienstleistung in Form von Kuscheln in Anspruch nehmen. Das ist wichtig, denn chronische „Unterberührung“ beeinträchtigt die Gesundheit...

Impuls, Stress, Zeitmanagement / 08.09.2022

Ich saß auf meinem Lesesessel und bemerkte, dass ich nicht einmal eine Seite des Buches lesen konnte, ohne dabei abzuschweifen. Immer wieder wanderten meine Gedanken nach einigen Sätzen woanders hin, so dass ich viele Sätze mehrmals lesen musste. War ich früher eine Leseratte, fiel mir das Lesen nun richtiggehend schwer. Um mich davon nicht demotivieren zu lassen, zwang ich mich, weiterzulesen,...

Impuls, Innere Unruhe, Meditation, Stress, Zeitmanagement / 01.09.2022

Wir schlafen zu wenig. Seit der Industrialisierung haben sich unsere Schlafgewohnheiten drastisch geändert. Ab dem 19. Jahrhundert wurde nicht mehr dem natürlichen Wechsel von Tag und Nacht gefolgt, sondern die Arbeit bestimmte, wann geschlafen und wann aufgestanden wurde. Die damalige 83-Stunden-Woche und die Einführung der Nachtbeleuchtung brachten die Biochronologie des Menschen völlig aus dem Takt. Das wirkt noch bis heute...

Angst, Impuls, Meditation, Stress / 22.04.2022

Aus einer unbewussten Angst heraus gehen wir in den Widerstand, wollen nicht fühlen, nicht tief in uns hineinsehen, es einfach nur nicht mehr haben wollen. Doch, was machen wir, wenn uns Ohnmacht, Wut, Traurigkeit und Verzweiflung unter ihre Fittiche nehmen und uns überwältigen? Hier kannst Du den gesamten Text lesen. ...

Hochsensibilität, Impuls, Kommunikation / 22.02.2022

Das mit der zwischenmenschlichen Kommunikation ist ja so eine Sache. Da kann eine ganze Menge schief gehen. In dem Sinne: Ich verstehe, was Du sagst, aber nicht, was Du meinst. Aber, darum geht es mir in diesem Text nicht. Mir geht es darum zu beschreiben, wie es hochsensiblen Menschen gehen kann, wenn sie sich mit anderen unterhalten. Ihre Wahrnehmung ist besonders sensitiv...

Gesundheit, Glaubenssätze, Impuls, Schmerz, Stress, Tod und Trauer / 22.02.2022

Es ist, wie es ist - weniger Leiden mit Radikaler Akzeptanz Was macht Mensch eigentlich, wenn etwas das Leben so massiv beeinflusst, dass es unvorstellbar wird zu einer gewissen Lebensqualität zurückzufinden? Beispielsweise, wenn man unter degenerativen Alterserscheinungen leidet, chronische Schmerzen hat oder eine Diagnose wie Parkinson oder Krebs erhält. Wenn uns das widerfahren sollte, dann ist das doch so schrecklich, so...

Beziehung, Gesundheit, Impuls, Innere Unruhe, Sinn, Stress / 22.02.2022

Den meisten von uns in diesen Breitengraden geht es ziemlich gut. Wir können alles bekommen, was wir benötigen: Lebensmittel, Güter des täglichen Bedarfs, wir haben ein Rechtssystem und freie Wahlen. Nicht wenige können sich ein Eigenheim oder eigenes Auto leisten. Viele haben Familie oder pflegen soziale Beziehungen. Ganz allgemein gesehen, leben wir doch in Hülle und Fülle, oder?  Ich bin mir...

Beziehung, Burnout, Gesundheit, Hochsensibilität, Impuls, Liebe, Selbstfürsorge, Sinn, Stress / 09.02.2022

Das Gemeine an der Fürsorge ist, dass sie ohne wohlgesonnene Beziehung zum eigenen Selbst nicht im gesunden Maß möglich ist. Denn, je weniger Fürsorge man für sich selbst trägt, desto weniger gut kann man für andere sorgen. Wir geben dann entweder zu wenig oder zu viel, wobei letzteres sehr viel häufiger der Fall ist. Wie fürsorglich ich mit mir und anderen...

Burnout, Gesundheit, Hochsensibilität, Impuls, Stress / 25.01.2022

Bei dem Wort „Lebendigkeit“ des diesmonatigen Themas dachte ich sofort an Depression. Vermutlich, weil ich damit eine eigene Geschichte habe und mich erst seit ein paar Jahren so richtig lebendig fühle. Für mich gehört beides zusammen: Ich habe erst den Weg über den „inneren Tod“ nehmen müssen, um mich richtig lebendig fühlen zu können. Diese Worte habe ich erst im Nachhinein...