Mimosenblüte - wenn Hochsensible gedeihen - Katharina Höricke
3132
post-template-default,single,single-post,postid-3132,single-format-standard,bridge-core-2.6.2,qodef-back-to-top--enabled,,qode-essential-addons-1.5.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-24.7,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive,cookies-not-set

Mimosenblüte – wenn Hochsensible gedeihen

Mimosen blühen von Mai bis September. Interessanterweise trägt die Mimose rosa-violette Blüten – Violett ist die Farbe der Transformation. Die Mimose, die auch „Sinnpflanze“ genannt wird, reagiert, ebenso wie hochsensible Menschen, stärker auf äußere Reize, als man es von Anderen der selben Art gewohnt ist. Die kleinen Blätter falten sich zusammen, die Pflanze schützt sich.

Hochsensible Menschen reagieren ebenso …

Hier kannst Du den gesamten Text lesen.